Zum Inhalt

Zur Navigation

Zahnfüllungen – eine Fülle an Möglichkeiten bei Ihrem Zahnarzt in 9560 Feldkirchen


 
Wenn sich Karies oder Zahnfäule an unseren Zähnen zu schaffen machen, entsteht ein Defekt der Zahnsubstanz. Dieser Defekt kann von uns behoben werden, indem wir die entstandenen Löcher wieder füllen. Es gibt eine Reihe von Materialien, die sich zur Füllung eignen – gerne klären wir Sie darüber auf!


Die Materialien für Ihre Zahnfüllung auf einen Blick:

Amalgam ist ein seit 200 Jahren verwendetes und preisgünstiges Füllmaterial, das eine exakte Abdichtung des Randes der Füllung möglich macht und sich durch seine Dauerhaftigkeit auszeichnet. Die Substanz setzt sehr kleine Mengen von Quecksilber frei, weswegen seine Verwendung umstritten ist. Die geringe Menge dieses Metalls wird von der Mehrheit der Wissenschaftler als völlig unbedenklich eingestuft, eine Minderheit rät jedoch von der Verwendung ab. Daher sind immer wieder Alternativen zu Amalgam gefragt – und die können wir Ihnen selbstverständlich auch anbieten.

Kunststofffüllungen sind durch die ideale Farbe dieses Materials nicht sichtbar, weisen aber ungünstige chemische Eigenheiten auf: Beim Aushärten des Kunststoffs verliert dieser an Größe, sodass die Füllung am Ende zu klein ist. Bei kleineren Löchern spielt das keine große Rolle. Müssen jedoch größere Substanzdefekte ausgeglichen werden, ist die Entstehung von Randspalten nicht vermeidbar. Darüber hinaus lässt die Haltbarkeit von Kunststoff in vielen Fällen zu wünschen übrig.

Goldinlays sind sehr gut haltbar und wenig „serviceanfällig“. Allerdings müssen sie privat bezahlt werden und sind auch aus optischen Gründen nicht unbedingt empfehlenswert.

Weiße Inlays aus Porzellan, Kunststoff oder einer Kombination der beiden Materialien müssen ebenfalls privat bezahlt werden und sind durch ihre Bruchanfälligkeit nicht für jeden Zahn geeignet. Das ästhetische Ergebnis jedoch ist ideal.

 

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Reichelt Martin Dr.

10.-Oktober-Straße 17/2
9560 Feldkirchen in Kärnten

Telefon +43 4276 4418
Fax +43 4276 4418-4

%6F%72%64%69%6E%61%74%69%6F%6E%40%7A%61%68%6E%2D%72%65%69%63%68%65%6C%74%2E%61%74

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag Nachmittag nach Vereinbarung!

Mo: 8:00-12:00
Di: 8:00-12:00
Mi: 8:00-12:00
Do: 8:00-12:00 und 16:00 - 18:00
Fr: 8:00-12:00


Die Spezialisten für Ihre Zähne